Hinweis

Mit der Ablehnung der Anfrage wird Vorname Nachname aus Ihrem Team entfernt und hat keine Zugangsberechtigung für Ihre Firma mehr.

Weisen Sie eine Benutzerrolle zu

Bitte wählen Sie für Vorname Nachname eine Rolle aus. Die ausgewählte Rolle hat Auswirkungen auf die Zugriffsberechtigungen. Sie können die zugewiesene Rolle jederzeit ändern.

Modul «Managementgrundlagen und Mitarbeiterführung»

Modul 3 befähigt Logistikfachleute FA, die in einer unternehmensübergreifenden Lieferkette mitwirken, einfache phasenorientierte Projekte mit vorgegebenem Projektauftrag, selbstständig zu planen und zu leiten. Du bist damit in der Lage, kleinere Teams zu führen, Mitarbeitende anzuleiten und diese in ihrer Entwicklung zu unterstützen. Ebenso weißt du Bescheid über die Aufgaben des Prozess- und Qualitätsmanagements und kannst dazu beitragen, die Qualitätsvorgaben aufgrund von Kennzahlen und selbst identifizierten Maßnahmen umzusetzen.

Dauer
1 Semester (112 Lektionen)

Kosten
3'300.00

Nächster Modul-Start

Kompetenzbausteine «Managementgrundlagen und Mitarbeiterführung»

Kompetenzbaustein – 01
Supply Chain Management umsetzen

Modul 3 startet mit Basiswissen: mit den Aufgaben und Abhängigkeiten einer Unternehmung in der Supply Chain. Welches sind die Anforderungen für das Management einer Warenkette? Wer hat wann was zu sagen? Wo liegen die Schnittstellen? Und wie setzt man die Vorgaben des Supply Chain Managements in der Praxis um? Dazu lernst du Kennzahlen zu berechnen und zu interpretieren, Hürden und Fallstricke zu erkennen und den Informationsaustausch aller Akteure sicherzustellen.

Kompetenzbaustein – 02
Projekte planen und leiten

Die Kompetenzen, die du dir mit diesem Baustein aneignest, sind für dein berufliches Weiterkommen enorm wichtig: Einfache Projekte strukturieren und planen. Projektfortschritte überwachen und Massnahmen zur Steuerung definieren. Risiken in Projekten identifizieren und steuern. Den Projektstatus dokumentieren und rapportieren. Letzteres fordert und fördert speziell auch deine Kommunikationsfähigkeit, dein Präsentationsgeschick und einen sicheren Aufritt.

Kompetenzbaustein – 03
Mitarbeitende führen und fördern

Du kommst dem Status einer Führungskraft immer näher. In Teil 3 vertiefst du dein Wissen über situationsgerechte Kommunikation. Du lernst verschiedene Werkzeuge der Gesprächsführung und Führungsstile kennen. Das hilft dir, Prozesse der Personalrekrutierung zu unterstützen und Personaleinsätze zu planen und zu überwachen. Du weißt damit auch, wie man Arbeits-, Ferienpläne und To-do-Listen erstellt, wie man ein kleines Team führt, weiterentwickelt und wie man Konflikte löst.

Kompetenzbaustein – 04
Prozess- und Qualitätsmanagement umsetzen

Dein Management-Know-how und dein prozessuales Denken entwickeln sich weiter. Im letzten Modulteil befasst du dich intensiv und vertieft mit dem Thema Qualität. Du lernst Zertifizierungen kennen, Prozesslandkarten lesen, Standards und Methoden verknüpfen. Damit kannst du Ziele der Qualitätssteigerung formulieren und Massnahmen zur Verbesserung definieren. Zu guter Letzt bist du in der Lage, in internen und externen Audits deinen Tätigkeitsbereich kompetent zu vertreten.

Nächste Module «Managementgrundlagen und Mitarbeiterführung»

LF 5 Mo 3 MGM Bern
2
Anmelden
LF 6 Mo 3 MGM Zürich
4
Anmelden
LF 08 Mo 3 MGM Basel
5
Anmelden
LF 9 Mo 3 MGM Winterthur
5
Anmelden
LF 10 Mo 3 MGM Zürich
9
Anmelden
LF 11 Mo 3 MGM Olten
3
Anmelden
LF 12 Mo 3 MGM Bern
9
Anmelden
LF 13 Mo 3 MGM Olten
Anmelden
LF 14 Mo 3 MGM Basel
Anmelden
LF 15 Mo 3 MGM Winterthur
Anmelden